3 Fragen an Alexander Hain, EWE AG "Wir erwarten einen Schub für Mieterstrom"

Strom Add-on09.03.2022 10:52
Merklistedrucken
Alexander Hain: "Mieterstrom ist lange hinter seinem Potenzial zurückgeblieben." (Foto: EWE AG)
Alexander Hain: "Mieterstrom ist lange hinter seinem Potenzial zurückgeblieben." (Foto: EWE AG)

Oldenburg (energate) - Der norddeutsche Energieversorger EWE hat sich an dem Mieterstrom-Dienstleister Einhundert Energie beteiligt. Im Gespräch mit energate erläutert Alexander Hain, Investment Manager der EWE AG, die Gründe für den Einstieg und die Erwartungen an das Geschäft mit Mieterstrommodellen.  energate: Herr Hain, EWE hat sich an dem Mieterstrom-Start-up Einhundert Energie beteiligt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen