Unternehmen Verbund baut Portfolio für Windkraft und PV weiter aus

Österreich Add-on10.03.2022 15:51vonPeter Martens
Merklistedrucken
Verbund will bis 2030 etwa ein Viertel seiner Energie mit PV und Windkraft erzeugen. (Foto: Peter Martens)
Verbund will bis 2030 etwa ein Viertel seiner Energie mit PV und Windkraft erzeugen. (Foto: Peter Martens)

Wien (energate) - Verbund baut in Spanien sein Portfolio im Bereich Windkraft und Photovoltaik weiter aus. Nach dem im November erfolgten Markteintritt in diesem Land übernimmt der österreichische Versorger nun einen Anteil von 70 Prozent an vier Windparks und einer Photovoltaikanlage in Spanien. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 171 MW sind gerade in Bau und werden bis Anfang des nächsten Jahres schrittweise in Betrieb genommen, teilte das Unternehmen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht