Ladeinfrastruktur Freiburger Glasgarage mit 83 Ladepunkten ausgestattet

Neue Märkte14.03.2022 12:38vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Knapp ein Drittel der Stellplätze in der Freiburger Glasgarage bietet Lademöglichkeiten für E-Autos. (Foto: Energiedienst Holding AG)
Knapp ein Drittel der Stellplätze in der Freiburger Glasgarage bietet Lademöglichkeiten für E-Autos. (Foto: Energiedienst Holding AG)

Freiburg (energate) - Die EnBW-Tochter Energiedienst hat ein gläsernes Parkhaus im Freiburger Stadtteil Vauban mit 83 Ladepunkten für E-Autos ausgestattet. Auf die Inbetriebnahme im Dezember letzten Jahres erfolgte nun die offizielle Einweihung, teilte der deutsch-schweizerische Energieversorger mit. Mit dem Projekt will das Unternehmen zeigen, dass es "auch in Bereichen mit knapper Netzkapazität möglich ist, Ladeinfrastruktur zu realisieren", sagte Nils Hoesch, Leiter des Bereichs E-Mobility bei Energiedienst. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht