Energieinfrastruktur EU bereitet sich auf Cyberangriffe vor

Politik15.03.2022 13:00vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Die EU stellt sich auf wachsende Cybergefahren ein. (Foto: EnvatoElements/Svitlanah)
Die EU stellt sich auf wachsende Cybergefahren ein. (Foto: EnvatoElements/Svitlanah)

Brüssel (energate) - Die EU will sich angesichts neuer Gefahren infolge des Ukraine-Kriegs schneller und besser gegen Cyberangriffe wappnen. "Die Krise, die wir durchleben, zwingt uns dazu, die Cybersicherheit unserer Systeme und Netzwerke zu verstärken“, sagte Cédric O, Staatssekretär für Digitales im französischen Wirtschaftsministerium, unlängst nach einem Treffen der 27 EU-Telekommunikationsminister. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen