3 Fragen an Harry Behrens, Power & Mobility "Wir stellen ein komplett dezentrales Netzwerk zur Verfügung"

Neue Märkte Add-on16.03.2022 09:24
Merklistedrucken
Der Bloxmove-Mitbegründer Harry Behrens war zuvor Leiter der Blockchain Factory bei Daimler. (Quelle: Power & Mobility Ltd.)
Der Bloxmove-Mitbegründer Harry Behrens war zuvor Leiter der Blockchain Factory bei Daimler. (Quelle: Power & Mobility Ltd.)

Dublin/Bonn (energate) - Das irische Unternehmen Power & Mobility, das hinter der deutschen B2B-Mobility-Blockchain-Plattform Bloxmove steht, tritt der gemeinnützigen Blockchain-Organisation Energy Web Foundation (EWF) bei. energate sprach mit Harry Behrens, CTO und Mitgründer von Bloxmove, über die Plattform und die Aussichten der Blockchain-Technologie. energate: Was ist der Beweggrund für Power & Mobility, der Energy Web Foundation beizutreten? Behrens: Power & Mobility und die Energy Web Foundation (EWF) teilen die gemeinsame Vision einer emissionsfreien und nachhaltigen Mobilität. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen