Energieindustrie OMV: "Grundlegendster Wandel der Firmengeschichte"

Österreich Add-on16.03.2022 17:18vonPeter Martens
Merklistedrucken
Bis 2030 will die OMV die Förderung von Öl und Gas um ein Fünftel senken. (Quelle: OMV)
Bis 2030 will die OMV die Förderung von Öl und Gas um ein Fünftel senken. (Quelle: OMV)

Wien (energate) - Die OMV kündigt den "grundlegendsten strategischen Wandel" ihrer Firmengeschichte an. Treiber dahinter sei der Klimawandel sowie nun auch der Krieg in der Ukraine, so der Vorstand. "Profitabilität ohne Nachhaltigkeit wird in Zukunft nicht mehr möglich sein. Schon bis 2030 werden die Potenziale für fossil basierte Raffinerieprodukte in Europa stark unter Druck geraten", erklärte Konzernchef Alfred Stern bei der Präsentation der neuen Strategie. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen