Netzsynchronisierung Stromnetzbetreiber binden Ukraine ein

Strom17.03.2022 12:04vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Das ukrainische Stromnetz ist nun mit dem kontinentaleuropäischen synchronisiert. (Foto: Pixabay)
Das ukrainische Stromnetz ist nun mit dem kontinentaleuropäischen synchronisiert. (Foto: Pixabay)

Brüssel (energate) - Die Stromnetze der Ukraine und der Republik Moldau sind jetzt vollständig mit dem kontinentaleuropäischen Netz synchronisiert. Die Übertragungsnetzbetreiber Europas unterstützen damit seit dem 16. März die Stabilität des Stromsystems beider Länder, teilte die Vereinigung der europäischen Übertragungsnetzbetreiber Entso-E mit. Bereits seit 2017 arbeiteten beide Seiten an einer Synchronisation ihrer Netze. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht