+++ kurz notiert +++ Energiepreise treiben Inflation auf Rekordhoch

Österreich Add-on18.03.2022 07:00vonIrene Mayer-Kilani
Merklistedrucken
 (Quelle: mediaphotos_istockphoto.com)
(Quelle: mediaphotos_istockphoto.com)

Wien (energate) - Stark gestiegene Energiepreise haben die Inflationsrate im Februar im Jahresvergleich auf 5,9 Prozent ansteigen lassen. Das ist der höchste Wert seit August 1984, als die Inflationsrate in Österreich 6 Prozent betrug, teilte Statistik Austria in einer Aussendung mit. Die stärksten Preistreiber seien weiterhin die hohen Strom- und Gaspreise (energate berichtete), sowie die Spritpreise. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen