Ukraine-Krieg Gasembargo: Chemieverband warnt vor Rezession

Unternehmen17.03.2022 15:01vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Ein Gasembargo würde mit einem massivem Verlust von Arbeitsplätzen - nicht nur in der Chemieindustrie - einhergehen, warnt der VCI. (Foto: BASF SE)
Ein Gasembargo würde mit einem massivem Verlust von Arbeitsplätzen - nicht nur in der Chemieindustrie - einhergehen, warnt der VCI. (Foto: BASF SE)

Frankfurt (energate) - Vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs und explodierender Energiepreise steht die Chemiebranche vor einer massiven Zäsur. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) warnt vor einem Gasembargo und einer tiefgreifenden Rezession nicht nur für die eigene Branche. "Die Hoffnung der chemisch-pharmazeutischen Industrie auf einen positiven Wirtschaftsverlauf in diesem Jahr hat mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine ein jähes Ende gefunden", heißt es in einer Mitteilung des VCI. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht