Emissionshandel EU-Umweltrat uneinig über ETS-2

Politik18.03.2022 09:44vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Der EU-Umweltrat diskutierte in Brüssel über die Ausweitung des Emissionshandels. (Quelle: European Union)
Der EU-Umweltrat diskutierte in Brüssel über die Ausweitung des Emissionshandels. (Quelle: European Union)

Brüssel (energate) - Über einen möglichen Emissionshandel für den Gebäude- und Transportsektor (ETS-2) gibt es auf EU-Ebene noch keine Einigung. Die 27 EU-Umweltministerinnen und -minister debattierten ergebnislos über die von der EU-Kommission für 2026 vorgeschlagene Einführung eines solchen Systems. Die osteuropäischen Länder sprachen sich angesichts der derzeit hohen Treib- und Brennstoffkrise dagegen aus, die nord- und westeuropäischen Länder - darunter Deutschland - dafür. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen