Umweltministerrat EU-Batterieverordnung nimmt weitere Hürde

Neue Märkte18.03.2022 14:32vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Die EU will alle Arten von Batterien nachhaltiger machen. (Foto: Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU))
Die EU will alle Arten von Batterien nachhaltiger machen. (Foto: Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU))

Brüssel (energate) - Für Batterien sollen künftig strengere Nachhaltigkeitskriterien gelten. Die EU-Umweltministerinnen und -minister stimmten einer neuen Batterieversordnung zu. Die Minister nahmen den Kompromisstext der französischen Umweltministerin Barbara einstimmig an. Über die Verordnung wird schon seit längerem auf EU-Ebene gestritten (energate berichtete). Erfasst werden soll künftig der gesamte Lebensweg der Batterien - von der Herstellung über die Verwendung bis zur Entsorgung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen