Open Season LNG-Projekt in Stade nimmt Fahrt auf

Gas & Wärme21.03.2022 16:15vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Möglichst noch vor Ende 2026 soll das LNG-Terminal in Stade in Betrieb gehen. (Foto: Dow)
Möglichst noch vor Ende 2026 soll das LNG-Terminal in Stade in Betrieb gehen. (Foto: Dow)

Stade (energate) - Der Projektierer Hanseatic Energy Hub (HEH) will die Entwicklung des LNG-Terminals in Stade so weit wie möglich beschleunigen. Vom 21. März bis zum 8. April können Unternehmen ihr Interesse an einer langfristigen Kapazitätsbuchung bekannt geben. Dies sei der Startpunkt für die schnelle Durchführung eines Open-Season-Prozesses zum Abschluss verbindlicher Kapazitätsbuchungen ab 2026, sagte der geschäftsführende Gesellschafter Johann Killinger. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht