Energiepolitik EVN plant heuer mit 400 Mio. Euro an Investitionen

Österreich Add-on22.03.2022 17:43vonPeter Martens
Merklistedrucken
In den nächsten zehn Jahren will die EVN 3,5 Mrd. Euro in Anlagen und Netze investieren. (Foto: EVN)
In den nächsten zehn Jahren will die EVN 3,5 Mrd. Euro in Anlagen und Netze investieren. (Foto: EVN)

St . Pölten (energate) - Die Landesregierung von Niederösterreich will den Ausbau der Erneuerbaren nochmals beschleunigen. Angesichts der "schrecklichen Geschehnisse des Krieges in der Ukraine" gehe es jetzt darum, die Abhängigkeit von Russland vor allem im Energiebereich zu reduzieren, erklärte dazu Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP). Dazu ist in den kommenden Wochen eine Reihe von Entscheidungen geplant, darunter eine frühere Zonierung von Flächen und Erleichterungen bei der Photovoltaik und schnellere Verfahren bei Projekten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht