Wasserstoffanlagen Vinci Energies und Enapter schließen Kooperation

Neue Märkte23.03.2022 14:21vonDennis Fischer
Merklistedrucken
Bei der Kooperation mit Vinci Energies soll der Enapter-Elektrolyseur "AEM Multicore" zum Einsatz kommen. (Quelle: Enapter GmbH)
Bei der Kooperation mit Vinci Energies soll der Enapter-Elektrolyseur "AEM Multicore" zum Einsatz kommen. (Quelle: Enapter GmbH)

Frankfurt/Main (energate) - Der Anlagenbauer Enapter hat eine Kooperation mit dem Infrastrukturanbieter Vinci Energies Deutschland geschlossen. Vinci Energies als Teil des börsennotierten französischen Baukonzerns Vinci beabsichtige, den von Enapter entwickelten Elektrolyseur "AEM-Multicore" einzusetzen und zu vertreiben, teilte das Unternehmen mit. Die Kooperation hat eine Mindestlaufzeit von fünf Jahren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen