Absichtserklärung Shell wird LNG-Kunde in Brunsbüttel

Merklistedrucken
Mit Shell hat das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel einen wichtigen Großkunden gewonnen. (Quelle: German LNG Terminal GmbH)
Mit Shell hat das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel einen wichtigen Großkunden gewonnen. (Quelle: German LNG Terminal GmbH)

Brunsbüttel/Hamburg (energate) - Shell will einen substanziellen Teil der Importkapazitäten im deutschen LNG-Terminal Brunsbüttel buchen. Dazu habe der Konzern eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) mit der Projektgesellschaft German LNG Terminal unterzeichnet, teilten beide Seiten mit. Konkrete Zahlen nennen sie dabei nicht: Umfang und Dauer der Partnerschaft würden jetzt möglichst schnell vertraglich bindend geregelt, hieß es. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen