Analyse Keine Unregelmäßigkeiten im EU-Emissionshandel

Politik28.03.2022 17:26vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Laut EU-Behörde Esma gab es keine verdächtigen Unstimmigkeiten im EU-Emissionshandel. (Quelle: EEX)
Laut EU-Behörde Esma gab es keine verdächtigen Unstimmigkeiten im EU-Emissionshandel. (Quelle: EEX)

Paris (energate) - Im europäischen Emissionshandel hat es keine Marktmanipulationen gegeben. Zu diesem Ergebnis kommt eine detaillierte Analyse der EU-Marktaufsichtsbehörde Esma. Damit bestätigt sie einen vorläufigen Bericht aus dem Oktober 2021 (energate berichtete). Die Behörde hatte sich in ihrer Endanalyse auf die Entwicklung der CO2-Preise und ihrer Volatilität konzentriert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen