Gaspreisindex Gas-Großhandelspreise verteuern sich im April um fast 7 Prozent

Österreich Add-on29.03.2022 13:25vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Nach einer kurzen "Verschnaufpause" Anfang des Jahres steigen die Gaspreise im Großhandel wieder. (Foto: Conenergy)
Nach einer kurzen "Verschnaufpause" Anfang des Jahres steigen die Gaspreise im Großhandel wieder. (Foto: Conenergy)

Wien (energate) - Der österreichische Gaspreisindex (ÖGPI) steigt im April um 6,5 Prozent gegenüber dem Vormonat. Damit verteuern sich die Gas-Großhandelspreise im Jahresvergleich um 465,7 Prozent, wie die österreichische Energieagentur (AEA) mitteilte. Der ÖGPI erreicht im April 471,17 Punkte und lag im Schnitt der vergangenen zwölf Monate bei 274,86 Punkten. Nachdem der Anstieg der Gaspreise im Großhandel zu Beginn des Jahres eine kleine "Verschna…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht