energate-Marktbericht Strom vom 25.03. bis 31.03.2022 Unsichere Faktoren machen Strommarkt volatil

Strom Add-on31.03.2022 15:27vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Die Erneuerbaren haben die Spotpreise im Griff, wie in der Zeit vor der Krise, aber auf extrem hohem Niveau. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)
Die Erneuerbaren haben die Spotpreise im Griff, wie in der Zeit vor der Krise, aber auf extrem hohem Niveau. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)

Dortmund (energate) - Wie in den Zeiten vor dem Ukrainekrieg orientierte sich der Spothandel in der vergangene Handelswoche nach der Solar- und Windeinspeisung. Lediglich das allgemeine Preisniveau zeigte, dass die Märkte aktuell weit von der Normalität entfernt sind. Die Terminkontrakte, die unter einem größeren Commodity-Einfluss stehen, seien derzeit in einer Art "Schockstarre, die entweder eine weitere Eskalationsstufe abwartet oder auch eine Entspannung", war von den Händlern zu vernehmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen