Raumwärme EEÖ kritisiert Bewerbung von fossilen Heizsystemen

Österreich Add-on01.04.2022 13:07vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Der EEÖ kritisiert, dass heimische Energieversorger weiterhin fossile Heizsysteme bewerben. (Quelle: Adobe Stock)
Der EEÖ kritisiert, dass heimische Energieversorger weiterhin fossile Heizsysteme bewerben. (Quelle: Adobe Stock)

Wien (energate) - Der Erneuerbarenverband EEÖ wirft einigen heimischen Energieversorgern vor, weiterhin den Einbau fossiler Heizungen zu bewerben.  Zwar sei es in Österreich nach wie vor rechtlich möglich, Öl- und Gaskessel einzubauen, aber die Wahrscheinlichkeit sei groß, dass derartige Investitionen vor dem Ende ihrer technischen Lebensdauer abgeschrieben werden müssten, so der Verband in einer Aussendung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen