Gerichtsurteil Ex-EWE-Chef Brückmann wegen Untreue verurteilt

Unternehmen04.04.2022 12:36vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Das Urteil im Prozess gegen Matthias Brückmann ist gefallen, die Oldenburger Richter sprachen ihn der Untreue schuldig. (Quelle: energate/Hibbeler)
Das Urteil im Prozess gegen Matthias Brückmann ist gefallen, die Oldenburger Richter sprachen ihn der Untreue schuldig. (Quelle: energate/Hibbeler)

Oldenburg (energate) - Der ehemalige Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers EWE, Matthias Brückmann, ist im Zusammenhang mit der Spendenaffäre wegen Untreue schuldig gesprochen worden. Das Landgericht Oldenburg hat Brückmann zu einer Haftstrafe von zehn Monaten verurteilt, berichten lokale Medien. Allerdings setzten die Richter die Strafe zur Bewährung aus. Brückmann muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 18. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen