Marktplatz CEGH startet Plattform für den Handel von grünen Gasen

Österreich Add-on04.04.2022 11:35vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Die "Green Gas Plattform" soll den Handel von grünen Gasen erleichtern. (Foto: Central European Gas Hub AG)
Die "Green Gas Plattform" soll den Handel von grünen Gasen erleichtern. (Foto: Central European Gas Hub AG)

Wien (energate) - Das Central European Gas Hub (CEGH) startet eine Plattform für die Vermarktung von grünen Gasen in Österreich. Auf der "Green Gas Plattform" soll zunächst der Handel von Biogas, später dann auch der Handel mit grünem Wasserstoff stattfinden, teilte der österreichische Betreiber in einer Aussendung mit. Ziel der Plattform, deren Handelstätigkeit schrittweise in Zentral- und Osteuropa ausgebaut werden soll, sei es die Gasmärkte bei der Dekarbonisierung zu unterstützen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht