Wärmewende Speyer und Schifferstadt kooperieren bei Geothermie

Gas & Wärme05.04.2022 09:00vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die Stadtwerke Speyer und Schifferstadt hoffen auf Geothermiepotenzial vor der eigenen Haustür. (Foto: Geothermie Rupertiwinkel)
Die Stadtwerke Speyer und Schifferstadt hoffen auf Geothermiepotenzial vor der eigenen Haustür. (Foto: Geothermie Rupertiwinkel)

Speyer/Schifferstadt (energate) - Die Stadtwerke Speyer und die Stadtwerke Schifferstadt wollen gemeinsam Geothermie für die Wärme- und Stromerzeugung nutzen. Das Landesamt für Geologie und Bergbau habe ihnen eine entsprechende Aufsuchungserlaubnis für das Aufsuchungsfeld "Rhein-Pfalz" erteilt, heißt es in einer Mitteilung der Stadtwerke Speyer. Dieses habe eine Fläche von etwa 150 Quadratkilometern und erstrecke sich über die Gemeindegrenzen der beiden Städte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht