Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Ukrainekrieg Französischer Wirtschaftsrat für Zölle auf russische Energieimporte

Politik05.04.2022 12:18vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Strafzölle würden die russischen Energieimporte auf ein Fünftel reduzieren, errechnete der "Conseil d'Analyse Economique". (Foto: Conseil d'Analyse Economique)
Strafzölle würden die russischen Energieimporte auf ein Fünftel reduzieren, errechnete der "Conseil d'Analyse Economique". (Foto: Conseil d'Analyse Economique)

Paris (energate) - Das dem französischen Präsidenten unterstellte Beratergremium "Conseil d'Analyse Economique" empfiehlt einen EU-weiten Strafzoll von 40 Prozent auf Importe fossiler Energien aus Russland als Alternative zum Embargo. Damit würden die Lieferungen noch nicht ganz eingestellt, sondern auf etwa 20 Prozent reduziert, heißt es in der Analyse. Die wirtschaftlichen Verluste für EU-Länder, die von den russischen Importen stark abhängig sind, würden drei- bis viermal geringer ausfallen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen