THG-Zertifikate THG-Quotenhandel als neues Geschäftsmodell für Stadtwerke

Neue Märkte06.04.2022 13:24vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die Stadtwerke Forchheim zahlen mit 320 Euro überdurchschnittlich viel. (Foto: Stadtwerke Forchheim Unternehmen)
Die Stadtwerke Forchheim zahlen mit 320 Euro überdurchschnittlich viel. (Foto: Stadtwerke Forchheim Unternehmen)

Aachen (energate) - Mittlerweile bieten viele Stadtwerke den Ankauf von Treibhausgas (THG)-Zertifikaten an. Die Preise schwanken dabei stark, wie eine Analyse von energate ergab. Sie liegen demnach zwischen 75 und 360 Euro. Gezahlt wird dabei in der Regel pro Elektrofahrzeug und Jahr. Die allermeisten Anbieter bezahlen ihren Kunden zwischen 250 und 300 Euro. Nur drei der untersuchten 21 Stadtwerke bezahlen weniger, zwei mehr. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht