Erneuerbaren-Ausbau Ikea-Konzern investiert 340 Mio. in Solarprojekte

Strom06.04.2022 15:36vonPatricia Fiebig
Merklistedrucken
Ikea setzt auf die Nutzung erneuerbarer Energien. (Quelle: PHOTOPRESS/Alexandra Wey)
Ikea setzt auf die Nutzung erneuerbarer Energien. (Quelle: PHOTOPRESS/Alexandra Wey)

Hofheim-Wallau (energate) - Der Ikea-Konzern investiert über seine Investment-Tochter einen dreistelligen Millionenbetrag in neun Solarprojekte in Deutschland und Spanien. Bereits Ende 2022 soll der Bau beginnen. Die zusätzlichen 440 MW Solarstromleistung sollen Möbelhäuser in Deutschland und Spanien mit Ökostrom versorgen. Dabei entfallen 300 MW auf vier deutsche und 140 MW auf fünf spanische Solarparks. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen