Zugpferd Haushalte Heimspeicher bescheren Branche deutliches Umsatzplus

Neue Märkte06.04.2022 16:46vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Heimspeicher verschwinden oft im Keller, tauchen in der Jahresbilanz der Branche aber ganz oben auf. (Quelle: E3/DC GmbH)
Heimspeicher verschwinden oft im Keller, tauchen in der Jahresbilanz der Branche aber ganz oben auf. (Quelle: E3/DC GmbH)

Berlin (energate) - Die Energiespeicherbranche hat 2021 trotz Coronapandemie ihre Umsätze deutlich steigern können: um 29 Prozent auf nach vorläufigen Zahlen 8,9 Mrd. Euro. Für das laufende Jahr rechnet der Brancheverband BVES sogar mit einer weiteren Steigerung auf bis zu 11,4 Mrd. Euro. Dennoch kritisierte Verbandschef Urban Windelen bei der Online-Präsentation der aktuellen Zahlen die Bundesregierung für ihren EEG-Reformentwurf: Darin fehle etwa die angekündigte Neudefinition von Speichern, Stichwort Doppelbelastung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen