Gaswirtschaft Gazprom und Haidach: Kein Eingriff in Österreich geplant

Österreich Add-on06.04.2022 17:05vonPeter Martens
Merklistedrucken
Haidach in Salzburg ist mit 2,9 Mrd. Kubikmetern der zweitgrößte Gasspeicher Mitteleuropas. (Quelle: astora GmbH & Co. KG)
Haidach in Salzburg ist mit 2,9 Mrd. Kubikmetern der zweitgrößte Gasspeicher Mitteleuropas. (Quelle: astora GmbH & Co. KG)

Salzburg (energate) - Die Übertragung der Eigentumsrechte bei Gazprom Germania betrifft auch den riesigen Gasspeicher in Haidach in Salzburg. Österreichs Behörden analysieren die Lage, planen jedoch derzeit keinen Eingriff in den Betrieb. Die Dringlichkeit sei eine andere als in Deutschland, hieß es von E-Control, RAG Austria und AGGM gegenüber energate. In Berlin hat zuvor Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) die deutsche Bundesnetzagentur zum Treuhänder für Gazprom Germania ernannt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen