energate-Marktbericht Strom vom 01.04. bis 07.04.2022 Terminhandel mit Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau

Strom Add-on07.04.2022 16:26vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Der Rückgang bei Gas- und CO2-Preisen setzte den Strom-Terminhandel unter Druck. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)
Der Rückgang bei Gas- und CO2-Preisen setzte den Strom-Terminhandel unter Druck. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)

Dortmund (energate) - In der vergangenen Handelswoche zeigte der Strommarkt ein gemischtes Bild. Der Terminhandel schaffte es nicht, eine klare Richtung aufzuzeigen und im Spotmarkt sorgte eine teils sehr starke Erneuerbareneinspeisung für deutliche Preisrückgänge. Nach wie vor gilt allerdings: Der Krieg in der Ukraine bleibt ein Risikofaktor mit einem unbekannten Ausgang. Im Spothandel zeigte sich der Day-Ahead-Kontrakt deutlich unter dem Niveau der Vorwoche. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen