Vertrieb EVO erhöht Strom- und Gaspreise

Unternehmen11.04.2022 15:26vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Der Oberhausener Versorger EVO erhöht Strom- und Gaspreise zum 1. Juni. (Foto: AdobeStock/Ghazii)
Der Oberhausener Versorger EVO erhöht Strom- und Gaspreise zum 1. Juni. (Foto: AdobeStock/Ghazii)

Oberhausen (energate) - Die Energieversorgung Oberhausen (EVO) erhöht zum 1. Juni ihre Preise für Strom und Gas. Den Schritt begründet der Versorger mit den drastisch gestiegenen Beschaffungspreisen. Neben dem globalen Anstieg der Rohstoffpreise habe der Krieg in der Ukraine die Situation zusätzlich verschärft, teilte die EVO mit. Die Arbeitspreise für Strom in der Grundversorgung für Bestandskunden und für Kunden in Sonderverträgen steigen um 2,38 Cent brutto je kWh. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht