Windkraftzubau Genehmigungen rückläufig - Windkraftbranche schlägt Alarm

Strom11.04.2022 16:45vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Der Windkraftzubau ist angewiesen auf Genehmigungen, doch die Zahl der genehmigten Projekte ist rückläufig. (Quelle: Trianel GmbH)
Der Windkraftzubau ist angewiesen auf Genehmigungen, doch die Zahl der genehmigten Projekte ist rückläufig. (Quelle: Trianel GmbH)

Berlin (energate) - Angesichts neuester Zahlen zu den Genehmigungen von Windrädern schlägt der Bundesverband Windenergie (BWE) Alarm. "Die starke Anhebung der Ausschreibungsvolumina und die hochgesetzten Strommengenziele müssen mit ausreichend Genehmigungen unterlegt sein", sagte BWE-Präsident Hermann Albers. Tatsächlich habe aber der Aufwärtstrend, den die Branche seit dem vergangenen Jahr erlebt habe, im ersten Quartal deutlich an Tempo verloren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen