energate-Interview mit Peter Reitz, EEX "Trotz hoher Volatilität haben Systemmechanismen funktioniert"

Add-on13.04.2022 13:20
Merklistedrucken
Reitz: "Das abgelaufene Geschäftsjahr, insbesondere das letzte Quartal, war sehr herausfordernd für uns und unsere Teilnehmer." (Quelle: EEX)
Reitz: "Das abgelaufene Geschäftsjahr, insbesondere das letzte Quartal, war sehr herausfordernd für uns und unsere Teilnehmer." (Quelle: EEX)

Leipzig (energate) - Im vergangenen Jahr hat die Energiebörse European Energy Exchange (EEX) ein Rekordergebnis erzielt. Doch nicht nur die Geschäftszahlen war 2021 aus Sicht des EEX-Managements außergewöhnlich. Auch der extrem volatile Handel und die massiv gestiegenen Preise beschäftigten das Handelshaus intensiv. Das Thema Risikominimierung habe dadurch seitens der Marktteilnehmer enorm an Bedeutung gewonnen, erklärte Peter Reitz, Vorsitzender der EEX, im Interview mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen