Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Versorgungssicherheit Belgien muss bei Kapazitätsmarktauktion nachfassen

Strom14.04.2022 15:16vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Über einen Kapazitätsmarkt erhofft sich Belgien den Zubau gesicherter Stromerzeugungskapazitäten. (Foto: EDF Luminus)
Über einen Kapazitätsmarkt erhofft sich Belgien den Zubau gesicherter Stromerzeugungskapazitäten. (Foto: EDF Luminus)

Brüssel (energate) - Der belgische Übertragungsnetzbetreiber Elia hat die Ausschreibung gesicherter Erzeugungskapazitäten in Teilen wiederholen müssen. Der Kraftwerksbetreiber Engie Electrabel musste ein 796-MW-Gaskraftwerksprojekt im flämischen Vilvoorde, das in der ersten Runde einen Zuschlag erhalte hatte, zurückziehen, da es keine Baugenehmigung bekommen hat. Elia vergab nun alternativ den Zuschlag an die belgische EDF-Tochter Luminus für ein 805-MW-Gaskraftwerksprojekt in Seraing in der Nähe von Lüttich. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen