Marktentwicklung Nordpool: Bedeutung des Stromhandels wird zunehmen

Strom20.04.2022 16:00vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Nordpool versucht seit Jahren dem deutschen Platzhirschen, der Leipziger EEX, Handelsvolumina abzuringen. (Foto: Nordpool)
Nordpool versucht seit Jahren dem deutschen Platzhirschen, der Leipziger EEX, Handelsvolumina abzuringen. (Foto: Nordpool)

Berlin (energate) - Die skandinavische Strombörse Nordpool erwartet durch den Krieg in der Ukraine eine steigende Bedeutung für den Handel mit Ökostrom. "Die bereits ehrgeizigen Ziele für die Dekarbonisierung mussten zwangsläufig vorgezogen werden. Das wiederum rückt die Märkte in den Mittelpunkt, auf denen Strom mit eher unvorhersehbaren Erzeugungseigenschaften - Wind, Sonne, Wasser - am fairsten, offensten und schnellsten gehandelt werden kann", sagte Pietro Rabassi, "Director Central European Markets", im Interview mit energate. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht