Preiskontrolle Osterpaket: "Schleichendes Gift" für die Fernwärme

Gas & Wärme20.04.2022 12:51vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
In der Fernwärmeversorgung stehen in den kommenden Jahren massive Investitionen an. (Foto: Stadtwerke München)
In der Fernwärmeversorgung stehen in den kommenden Jahren massive Investitionen an. (Foto: Stadtwerke München)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung plant im Rahmen des Osterpaketes auch eine verschärfte Kontrolle der Fernwärmepreise. So soll die Fernwärmeversorgung analog zu Strom und Gas künftig auch in den Anwendungsbereich des Paragrafen 29 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) fallen und Verbraucher damit vor überhöhten Preisen schützen. Energieverbände sehen den Vorstoß der Regierung allerdings kritisch. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht