Marktbericht Strom vom 15.01. bis zum 21.04.2022 Terminhandel fliegt auf erneute Höchststände

Strom Add-on21.04.2022 16:35vonKatharina Johannsen
Merklistedrucken
Hohe politische Unsicherheiten treiben derzeit die Preise bis in die weite Zukunft an. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)
Hohe politische Unsicherheiten treiben derzeit die Preise bis in die weite Zukunft an. (Foto: Wolfi30 - Fotolia)

Berlin (energate) - Auf dem Spot- und dem Terminmarkt bewegen sich die Kurven derzeit auf einem ähnlichen Niveau. Sowohl der Day-Ahead als auch das Frontjahr pendeln sich bei rund 200 Euro/MWh ein. Dabei beachtlich: Der Kontrakt für das Kalenderjahr 2023 überstieg den Allzeit-Hochstand aus der vergangenen Woche. Ebenso erreichte der Kontrakt Cal24 ungeahnte Höhen. Wieder einmal bestimmt die Nachrichtenlage, wie sich die Preise entwickelten und wie es weiter geht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen