Bilanz Höhere Strompreise sorgen für Ergebnissteigerung bei WEB Windenergie

Österreich Add-on22.04.2022 11:51vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Rund 20 Prozent des gesamten Stromvolumens der WEB Windenergie stammt aus Nordamerika. (Quelle: WEB Windenergie AG)
Rund 20 Prozent des gesamten Stromvolumens der WEB Windenergie stammt aus Nordamerika. (Quelle: WEB Windenergie AG)

Pfaffenschlag (energate) - Trotz schwacher Windbedingungen in Europa und einer dadurch geringeren Stromproduktion konnte der Windparkbetreiber WEB Windenergie den Umsatz 2021 von 106,2 Mio. aus dem Vorjahr auf 113,6 Mio. Euro steigern. Die Stromproduktion 2021 lag mit 1.238 Mio. kWh etwas unter dem Vorjahresniveau von 1.302 Mio. kWh. Auch das Konzernergebnis des Windkraftbetreibers legte im Jahresvergleich von 15,5 Mio. auf 17,1 Mio. Euro zu, wie das Unternehmen in einer Aussendung mitteilte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen