Umfrage Steigendes Interesse an Smart-Living-Anwendungen

Neue Märkte22.04.2022 16:14vonDennis Fischer
Merklistedrucken
Smart-Living-Anwendungen, etwa fürs Smart Home, haben Konjunktur. (Foto: Deutsche Wohnen SE)
Smart-Living-Anwendungen, etwa fürs Smart Home, haben Konjunktur. (Foto: Deutsche Wohnen SE)

Berlin (energate) - Das Interesse an Smart-Living-Produkten hat 2021 weiter zugenommen. Beschleunigt wird die Entwicklung laut einer Teilnehmerumfrage der Wirtschaftsinitiative Smart Living (WISL) vor allem durch die mit den Corona-Beschränkungen verbundene Häuslichkeit (32%), ein stärkeres Klimabewusstsein (25%) und die gestiegenen Energiepreise (23%). Entsprechend sehen mehr als zwei Drittel der 66 Befragten in Unternehmen, Verbänden und Institutionen vor allem beim Energie-Management ein höheres Interesse (76%). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht