Diversifizierung Deutschland kann Gas-Lieferstopp nicht kompensieren

Gas & Wärme Add-on22.04.2022 16:37vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Wenn wir mehr LNG beschaffen, dann müssen wir das auf dem Weltmarkt beschaffen, sagt Casimir Lorenz. (Foto: Aurora Energy Research)
Wenn wir mehr LNG beschaffen, dann müssen wir das auf dem Weltmarkt beschaffen, sagt Casimir Lorenz. (Foto: Aurora Energy Research)

Berlin (energate) - Deutschland kann einen kurzfristigen Stopp der russischen Erdgasimporte nicht vollständig kompensieren. Das machte Casimir Lorenz, Principal bei Aurora Energy Research, bei einem Webinar der Initiative Zukunft Gas deutlich. Nach den Berechnungen des Beratungsunternehmens läge in Deutschland die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage in einem normalen Jahr mit durchschnittlichen Temperaturen bei 2 bis 5 Mrd. Kubikmetern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen