Onshore-Windkraft PTB-Studie zu Drehfunkfeuern öffnet neue Flächenpotenziale

Strom Add-on25.04.2022 15:24vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Um zu ermitteln, wie sehr Windräder die UKW-Funksignale der Flugsicherheit stören setzte die PTB Drohnen ein. (Quelle: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB))
Um zu ermitteln, wie sehr Windräder die UKW-Funksignale der Flugsicherheit stören setzte die PTB Drohnen ein. (Quelle: Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB))

Braunschweig (energate) - Onshore-Windparks stören die Flugsicherheit in Deutschland weit weniger als bisher angenommen. Allerdings beeinträchtigen Strommasten, nahestehende Bäume und hohe Gebäude ebenso den UKW-Funk von Drehfunkfeuern wie etwa Baukräne und Höhenzüge. Das weist eine aktuelle Studie der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) erstmals detailliert nach. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen