Ausschreibungsbedingungen Österreichische Gasreserve wird konkreter

Gas & Wärme25.04.2022 16:23vonHeiko Lohmann
Merklistedrucken
Neue Gasspeicherprodukte sollen Österreichs Versorgungssicherheit absichern. (Foto: astora)
Neue Gasspeicherprodukte sollen Österreichs Versorgungssicherheit absichern. (Foto: astora)

Wien (energate) - Die Details zu der neuen, für drei Jahre befristeten Gasreserve Österreichs stehen fest. Die eigens  gegründete Gesellschaft Austrian Strategic Gas Storage Management (ASGM) hat die Produktbeschreibungen und den Fahrplan für die Ausschreibung veröffentlicht: Ziel sind insgesamt 12,6 TWh Arbeitsgasvolumen. Dabei werden drei verschiedene Produkte ausgeschrieben: Bei dem Produkt "Gas im Speicher" wird an ASGM das Arbeitsgasvolumen übertragen, sowie eine Ein- und Ausspeicherkapazität, die eine Befüllung und Entleerung in jeweils 90 Tagen ermöglichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht