Gasimporte Analyse: Österreich könnte ab 2027 ohne russisches Gas auskommen

Österreich Add-on27.04.2022 10:09vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Die Analyse zeigt, dass sich Österreich bis 2027 aus der Abhängigkeit von russischem Gas lösen kann. (Foto: FGW, Ludwig Schedl)
Die Analyse zeigt, dass sich Österreich bis 2027 aus der Abhängigkeit von russischem Gas lösen kann. (Foto: FGW, Ludwig Schedl)

Wien (energate) - Österreich kann seine Abhängigkeit von russischem Erdgas bis zum Jahr 2027 beenden. Notwendig hierfür sei ein Dreiklang aus Einsparen, selbst produzieren und einer Diversifizierung der Lieferländer. Diese Kombination  könnte gemeinsam mit nationaler und internationaler Zusammenarbeit zu einer signifikanten Reduktion der Gasimporte aus Russland führen, so eine Analyse der österreichischen Energieagentur (AEA) im Auftrag des Klimaschutzministeriums. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht