Rubel-Forderung Gazprom verweigert Zahlung von Gazprom-Germania-Tochter

Gas & Wärme28.04.2022 16:38vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Gazprom hat eine Zahlung ihrer früheren Tochter nicht akzeptiert. (Quelle: Gazprom Germania GmbH)
Gazprom hat eine Zahlung ihrer früheren Tochter nicht akzeptiert. (Quelle: Gazprom Germania GmbH)

Berlin (energate) - Die russische Gazprombank hat Zahlungen für kleinere Erdgaslieferungen der Gazprom Marketing & Trading nach Deutschland und Österreich zurückgewiesen. Dies hat das Bundeswirtschaftsministerium, das die Bundesnetzagentur kürzlich als Treuhänderin für die Muttergesellschaft Gazprom Germania einsetzte, bestätigt. Gleichzeitig versucht das Ministerium zu beruhigen: Die "Unklarheiten der Abwicklung der Zahlungen" beträfen nur eine "marginale Gasmenge" von 0,2 Prozent der russischen Importmengen nach Europa. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen