Bericht Acer warnt vor Eingriffen in Energiemärkte

Strom29.04.2022 14:17vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Hohe Preisspitzen bewegen die Handelsmärkte, die Regulierungsagentur Acer sieht keine Schuld beim Strommarktdesign. (Quelle: Matthias Duschner/RWE AG)
Hohe Preisspitzen bewegen die Handelsmärkte, die Regulierungsagentur Acer sieht keine Schuld beim Strommarktdesign. (Quelle: Matthias Duschner/RWE AG)

Ljubljana (energate) - Die Agentur der europäischen Regulierungsbehörden Acer stellt dem aktuellen Strommarktdesign ein gutes Zeugnis aus. In einem aktuellen Bericht hält die Organisation fest, dass das Marktdesign eine effiziente und sichere Stromversorgung gewährleiste - zumindest unter "normalen" Marktbedingungen. Gleichwohl bedürfe es angesichts der Dekarbonisierungsambitionen der EU "einiger längerfristiger Verbesserungen", damit der Umstieg auf erneuerbare Energien in den nächsten Jahren zu geringen Kosten gelingen kann. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen