Mobilität OVE forscht mit Partnern an Sicherheitsüberprüfung von E-Ladestationen

Österreich Add-on06.05.2022 12:13vonAlexander Fuchssteiner
Merklistedrucken
Derzeit gebe es noch kein standardisiertes Prozedere für die Wartung und Überprüfung von E-Ladestationen, so der OVE. (Foto: Smatrics)
Derzeit gebe es noch kein standardisiertes Prozedere für die Wartung und Überprüfung von E-Ladestationen, so der OVE. (Foto: Smatrics)

Wien (energate) - Der österreichische Verband für Elektrotechnik (OVE) entwickelt im Rahmen eines Forschungsprojekts Grundlagen für eine periodische, routinemäßige Sicherheitsüberprüfung von E-Ladestationen. Im Rahmen des Projekts Prosafe (Protection, Safety and Efficiency of Electric Vehicle Charging Stations) evaluieren die Forschungspartner Gleichstrom-Ladestationen und entwickeln einen praxistauglichen Ablauf zu wiederkehrenden Prüfung, der die elektrische Sicherheit über die gesamte Betriebsdauer gewährleisten soll, teilte der OVE in einer Aussendung mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht