Verbandskritik EEG-Novelle vernachlässigt ein Viertel aller Gebäude

Politik09.05.2022 13:15vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Die laut VDIV zehn Mio. Eigentumswohnungen in Deutschland werden im EEG dem Verband zufolge nicht ausreichend adressiert. (Foto: envatoelements/elxeneize)
Die laut VDIV zehn Mio. Eigentumswohnungen in Deutschland werden im EEG dem Verband zufolge nicht ausreichend adressiert. (Foto: envatoelements/elxeneize)

Berlin (energate) - Nur wenige Tage vor der Bundestagsdebatte um die EEG-Novelle äußern Wohneigentümer Kritik: Die Gesetzesnovelle solle zwar die Energiewende auch im Gebäudebereich beschleunigen. Sie lasse aber rund 25 Prozent des Bestandes außen vor - die Besitzer von Eigentumswohnungen. Etwa zehn Mio. solcher Wohnungen gibt es laut dem Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) hierzulande. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht