E-Mobilität Kaum Lastmanagement im Schnellladebereich

Neue Märkte10.05.2022 16:21vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Netzdienliches Lastmanagement an Schnellladeparks werde bisher nur "stark begrenzt" eingesetzt, so Willrett. (Quelle: EnBW Energie Baden-Württemberg AG)
Netzdienliches Lastmanagement an Schnellladeparks werde bisher nur "stark begrenzt" eingesetzt, so Willrett. (Quelle: EnBW Energie Baden-Württemberg AG)

Berlin (energate) - Durch dezentrales Lastmanagement und bidirektionales Laden lasse sich eine "Win-win-Situation zwischen E-Mobilität und Energiewende" schaffen. Das sagte Ursel Willrett, Seniorreferentin beim Automobil-Ingenieurbüro IAV, auf einer Veranstaltung der "ATZ". Ein übergreifendes optimiertes Lastmanagement für E-Fahrzeuge gebe es bislang jedoch nicht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen