Elektromobilität Ländlicher Raum bietet höheres Lastverschiebungspotenzial

Neue Märkte Add-on11.05.2022 11:49vonNils Eckardt
Merklistedrucken
Im ländlichen Raum wird überwiegend privat geladen. (Quelle: Alfen)
Im ländlichen Raum wird überwiegend privat geladen. (Quelle: Alfen)

Berlin (energate) - Der ländliche Raum bietet in Zusammenspiel mit der E-Mobilität ein höheres Lastverschiebungspotenzial als städtische Regionen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Reiner Lemoine Instituts (RLI), die Koautor Jakob Gemassmer auf einer Veranstaltung des Fachmagazins "ATZ" vorstellte. Bei einem Vergleich des Mobilitätsverhaltens in Brandenburg und Berlin fielen den Studienautoren höheren Standzeiten von E-Autos auf dem Land auf. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen