Gastkommentar Antonia Heinemann, Umlaut "KI ist für den Redispatch 2.0 zwingend notwendig"

Strom Add-on11.05.2022 13:03
Merklistedrucken
"Die Verarbeitung von Daten ist eine Kernkompetenz des modernen Netzbetreibers", sagt Antonia Heinemann (Quelle: Umlaut SE)
"Die Verarbeitung von Daten ist eine Kernkompetenz des modernen Netzbetreibers", sagt Antonia Heinemann (Quelle: Umlaut SE)

Aachen (energate) - Seit Oktober 2021 müssen Deutschlands Netzbetreiber größere Ökostromanlagen in ihre Redispatch-Aktivitäten einbeziehen. Einer Umlaut-Studie zufolge ist KI-Software ein hilfreiches Tool zur Prozessumstellung auf "Redispatch 2.0". Was zu beachten ist, erklärt Antonia Heinemann, Fachfrau für Digitalisierung bei der Accenture-Tochter Umlaut. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen