Preisformelproblem Stadtwerke Fürstenfeldbruck müssen ihrer Kommune kündigen

Strom12.05.2022 11:29vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Steigende Handelspreise kommen über Preisklauseln in den Stromlieferverträgen der Kommune an. (Quelle: Danske Commodities)
Steigende Handelspreise kommen über Preisklauseln in den Stromlieferverträgen der Kommune an. (Quelle: Danske Commodities)

Fürstenfeldbruck (energate) - Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck müssen ihrer Kommune wegen einer nicht mehr praxistauglichen Preisklausel den Stromlieferertrag kündigen. "Die Formel passt aufgrund der Preisexplosion nicht mehr", sagte Andreas Wohlmann, Vertriebsleiter bei den Stadtwerken, der Tageszeitung "Merkur". Der Kommunalversorger war im Jahr 2019 nach der üblichen europaweiten Ausschreibung für die Stromlieferung als Gewinner hervorgegangen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen