Versorgungssicherheit Wirtschaftsministerium lässt Steinkohlereserve ruhen

Politik12.05.2022 13:20vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Das Loslösen von russischer Steinkohle gelingt den Kraftwerksbetreiber offenbar sehr schnell. (Quelle: GKM AG)
Das Loslösen von russischer Steinkohle gelingt den Kraftwerksbetreiber offenbar sehr schnell. (Quelle: GKM AG)

Berlin (energate) - Das Bundeswirtschaftsministerium verschiebt den Aufbau der nationalen Steinkohlereserve. Das erfuhr energate von verschiedenen Marktteilnehmern. Demnach hat das Bundeswirtschaftsministerium bei einem Treffen mit Verbänden und Betreibern in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass die Hausleitung das Thema Steinkohlereserve "entpriorisiert habe". Den Aufbau dieser Reserve nach dem Vorbild der nationalen Ölreserve hatte Minister Robert Habeck (Grüne) nach dem russischen Angriff auf die Ukraine am 24. Februar angekündigt (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen